Netzgebundene StorEdge Lösung - intelligente Energie-Nutzung
Close mobile menu

StorEdge netzgebundene Lösungen

Smart Energy Nutzung mit StorEdge

Installieren Sie die DC-gekoppelte StorEdge Lösung, um die Energieunabhängigkeit von Hauseigentümern zu erhöhen, indem Sie eine Batterie einsetzen, die bei Bedarf Energie liefert. Ein kleiner, intelligenter SolarEdge Wechselrichter steuert gleichzeitig Solarstromerzeugung und Speicherfunktionen. StorEdge ist gleichermaßen mit den LG Chem RESU Hochvoltbatterien kompatibel als auch mit den 48V-Batterien zahlreicher Batteriehersteller.

Smarter Energy Usage with StorEdge image

Geringerer Stromverbrauch

  • Maximierung der Nutzung der Solarenergie und Verringerung der Netzabhängigkeit durch automatisches Laden/Entladen der Batterie, um den Energiebedarf des Haushalts auch dann zu decken, wenn die Sonne nicht scheint oder die Solarenergie nicht ausreichend ist.
  • Die aus dem Netz gekaufte Energie wird verringert, was dem Hausbesitzer größere Energieunabhängigkeit verleiht.

 

Vermeiden Sie teure Stromtarife

  • Programmieren Sie das StorEdge System, um den Betrieb nach den verschiedenen Lade-/Entladezeiten des Verwendungsprofils zu steuern.
  • Hausbesitzer können die Batterie laden, wenn die Strompreise niedrig sind (z. B. mit Nachtstrom), und sie entladen, um das Haus dann mit Energie zu versorgen, wenn die Preise hoch sind.

 

Lower Grid Consumption image

Eine StorEdge Lösung für jedes Haus


Neue Anlagen

Für Gebäude mit einphasigem Netzanschluss

Ein StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter wird direkt an eine oder mehrere 48V-Batterien angeschlossen. Der Wechselrichter steuert Solarstromerzeugung, Verbrauch des Haushalts und Batterieleistung.

Für Gebäude mit dreiphasigem Netzanschluss

Ein StorEdge Dreiphasen-Wechselrichter wird direkt an eine oder mehrere 48V-Batterien angeschlossen. Der Wechselrichter steuert Solarstromerzeugung, Verbrauch des Haushalts und Batterieleistung.


Für Informationen zu weiteren StorEdge Konfigurationen wenden Sie sich bitte an SolarEdge.
 

New Installations Sketch

Bestehende Anlagen

Bestehende Solaranlagen, egal ob mit oder ohne SolarEdge, können problemlos nachgerüstet werden, um die StorEdge Lösung vollständig zu unterstützen.

Gebäude mit einphasigem Netzanschluss – Anschluss an ein SolarEdge Wechselrichter

Die StorEdge Schnittstelle wird nachträglich an eine bestehende SolarEdge Anlage und die Batterie an den SolarEdge Wechselrichter angeschlossen.

Gebäude mit dreiphasigem Netzanschluss – Anschluss an ein SolarEdge Wechselrichter

Der AC-gekoppelte Einphasen-Wechselrichter von SolarEdge wird an den AC-Ausgang des Dreiphasen-Wechselrichters von SolarEdge angeschlossen. Der AC-gekoppelte Wechselrichter von SolarEdge lädt die Batterie mithilfe der vom Dreiphasen-Wechselrichter erzeugten Solarenergie.

Gebäude mit einphasigem oder dreiphasigem Netzanschluss – Anschluss an ein Fremdwechselrichter

Der AC-gekoppelte Einphasen-Wechselrichter von SolarEdge wird an den AC-Ausgang des Fremdwechselrichters angeschlossen. Der AC-gekoppelte SolarEdge Wechselrichter lädt die Batterie mithilfe der vom Fremdwechselrichter erzeugten Solarenergie.

Um von der vollständigen Anlagenüberwachung des Verbrauchs, des Eigenverbrauchs und der Energieerzeugung des Wechselrichters zu profitieren, muss ein SolarEdge Energiezähler angeschlossen sein.

Für Informationen über weitere StorEdge Konfigurationen wenden Sie sich bitte an SolarEdge.
 

Existing Installations sketch
Off
Off