Leistungsoptimierer | SolarEdge
Open mobile menu
Close mobile menu

Leistungsoptimierer

 

Der Leistungsoptimierer von SolarEdge ist ein DC/DC Wandler, der vom Installateur an jedes PV-Modul angeschlossen oder bereits vom Modulhersteller integriert wird und die traditionelle PV-Anschlussdose ersetzt. Die SolarEdge Leistungsoptimierer steigern den Energieertrag von PV-Anlagen, indem der Punkt der maximalen Leistungsabgabe (MPPT) für jedes Modul einzeln gesucht wird. Zudem überwachen die Geräte die Leistung der einzelnen Module und übermitteln die Leistungsdaten an das SolarEdge Monitoring-Portal für eine verbesserte, kostengünstige Wartung auf Modulebene. Jeder Leistungsoptimierer ist mit der einzigartigen SafeDC ™ Funktion ausgestattet, mit der die DC-Spannung der Module automatisch abgeschaltet wird, wenn der Wechselrichter oder die Netzstromversorgung abgeschaltet wird (sofern nicht an einen StorEdge Wechselrichter im Ersatzstrommodus angeschlossen).

Das MPPT pro Modul sorgt für eine flexible Anlagenauslegung und bietet zahlreiche Möglichkeiten bei der Ausrichtung, Neigung und dem Modultyp im selben Strang. Bei der Verwendung von SolarEdge Wechselrichtern behalten die SolarEdge Leistungsoptimierer automatisch eine feste Strangspannung bei, sodass Installateure noch mehr Möglichkeiten bei längeren Strängen und Strängen unterschiedlicher Länge haben, um PV-Anlagen optimal auslegen zu können. Die SolarEdge- Leistungsoptimierer können für c-Si- und Dünnschichtmodule eingesetzt werden und haben eine Garantie von 25 Jahren.

Folgende Leistungsoptimierer-Modelle sind erhältlich:

 

Leistungsoptimierer in der Modul Add-On Variante, P-Serie

Der Anschluss an das PV-Modul erfolgt durch den Installateur. Kompatibel mit einer Vielzahl von Modulen.

Leistungsoptimierer-Modell

Modulleistung

Leerlaufspannung des Moduls

P300*

≤300W

≤48V

P370*

≤370W

≤60V

P500*

≤500W ≤80V

P404*

≤405W

≤80V

P405

≤405W ≤125V

* Ebenfalls zur Rahmenmontage verfügbar zur schnelleren Montage, zum Datenblatt geht’s hier.

 

Leistungsoptimierer für Gewerbeanlagen in der Modul Add-On Variante, P-Serie

Lösung für Gewerbeanlagen, bei der zwei Module pro Leistungsoptimierer angeschlossen werden.

Leistungsoptimierer-Modell

Modulleistung

Leerlaufspannung des Moduls

P600

≤600W*

≤96V

P700

≤700W*

≤125V

P800p (für Parallelschaltung)

≤800W* ≤83V

P800s (für Reihenschaltung)

≤800W* ≤120V
* Kombinierte Nennleistung unter Standardtestbedingungen von 2 in Reihe geschalteten Modulen. Module mit einer Leistungstoleranz von bis zu +5 %.
** Dualer Eingang für Parallelschaltung von zwei Modulen; Version mit einzelnem Eingang ist verfügbar und sollte verwendet werden, wenn ein einzelnes Modul an den Optimierer angeschlossen wird (bei ungerader Anzahl von Modulen im Strang)

 

Leistungsoptimierer in der Modul Add-On Variante, P-Serie mit IndOPTM-Technologie

SolarEdge Leistungsoptimierer mit IndOPTM-Technologie, individuelle Leistungsoptimierung, kompatibel mit einer Vielzahl gängiger Solarwechselrichter. Es sind keine zusätzlichen Schnittstellen oder Hardware notwendig.

Leistungsoptimierer-Modell

Modulleistung

Leerlaufspannung des Moduls

P370I

≤370W

≤60V/Voc des angeschlossenen PV-Moduls

 

Modulintegrierte Leistungsoptimierer

Bereits von den Modulherstellern in jedes Modul integriert, ersetzt die herkömmliche PV-Anschlussdose.

Leistungsoptimierer-Modell

Modulleistung

Leerlaufspannung des Moduls                     

OPJ300-LV

≤300W

≤55V

 

Leistungsmerkmale der SolarEdge Leistungsoptimierer:

  • Maximum Power Point Tracking (MPPT) pro Modul

  • Sehr hoher Wirkungsgrad (99,5 % Spitzenwirkungsgrad, 98,8 % gewichteter Wirkungsgrad)

  • Reduzierung von Mismatch-Verlusten bei allen Modultypen, von der Herstellungstoleranz bis zur Teilverschattung

  • Ausgelegt für extreme Umgebungsbedingungen

  • 25 Jahre Zuverlässigkeit und Garantie

  • Moderne Leistungsmessung in Echtzeit

  • Automatische Gleichspannungsabschaltung der Module zum Schutz für Installateure und Feuerwehrleute

  • Unabhängige Optimierungstechnologie (IndOP™) – ermöglicht den Betrieb mit jedem beliebigen Wechselrichter und erfordert keine zusätzliche Schnittstellenhardware

  • Bereits vom Modulhersteller integriert oder vom Installateur an c-Si- und Dünnschichtmodule angeschlossen

  • Auch zur Rahmenmontage erhältlich für eine schnellere Installation

 

Zugehörige Dokumente