Einphasen-Wechselrichter mit Kompakt-Technologie | SolarEdge
Open mobile menu
Close mobile menu

Einphasen-Wechselrichter mit Kompakt-Technologie

KOSTENGÜNSTIGER, UMWELTFREUNDLICHER STROM FÜR KLEINANALGEN

Der Einphasen-Wechselrichter mit Kompakt-Technologie ist eine kostengünstige DC-optimierte Wechselrichter-Lösung für Kleinanlagen mit 4-8 Modulen. Die Lösung eignet sich ideal für kleine Installationsflächen oder zur Erfüllung von Mindestanforderung beim
nachhaltigen Bauen.

Ausgestattet mit vielen SolarEdge Vorteilen, wie z.B. einer höheren Energieausbeute aus jedem Modul, langfristigen Produktgarantien, fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen und kostenloser Überwachung auf Modulebene1, lässt sich der Einphasen-Wechselrichter mit Kompakt-Technologie problemlos auf bestehende oder neue, kleine Flächen installieren und liefert dabei saubere Energie, die erschwinglich, effizient und sicher ist..

 

Speziell konzipiert für kleine Installationsflächen mit 4-8 Modulen

Die SolarEdge Lösung umfasst einen Leistungsoptimierer mit vier Maximum-Power-Point-Trackern (MPPT), um so mehr Energie aus jedem Modul zu gewinnen. Jeder MPP-Tracker ist mit einem oder zwei installierten PV-Modulen mit 60 Zellen verbunden. Der M2640 Leistungsoptimierer arbeitet ausschließlich mit dem neuen Einphasen-Wechselrichter mit Kompakt-Technologie zusammen. Der für die Wandmontage vorgesehene Wechselrichter ist äußerst kompakt, sehr leicht, einfach zu installieren und in den Leistungsklassen 1 kW; 1,5 kW und 2 kW erhältlich.

Leistungsmerkmale:

  • Leistungsoptimierer und Wechselrichter, die ausschließlich für den Einsatz miteinander ausgelegt sind
  • Extrem kompakt, leicht und einfach zu installieren
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme mit der SolarEdge SetApp für Smartphones
  • Erhöhte Sicherheit durch die SafeDC Funktion zur Reduzierung der Systemspannung auf 10V für maximale PV-Sicherheit
  • Wechselrichter mit IP65 — für den Einsatz in Gebäuden und im Freien geeignet
  • Wählen Sie aus zwei verschiedenen Wechselrichter-Modellen, je nach Projektanforderung, für ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit:
    • Basis Option: für Installationen, bei denen keine Überwachungskonnektivität erforderlich ist
    • Erweiterte Option: für Installationen, die eine Überwachungskonnektivität erfordern
      • Eingebautes Ethernet
      • Weitere Verbindungsoptionen können separat erworben werden, wie z.B. Wi-Fi, kabellose ZigBee® Verbindung und Mobilfunk
      • Der Anschluss an einen Energiezähler und an Smart Energy Produkte (separat erhältlich) werden ebenfalls unterstützt

Typisches Dachlayout mit Kompakt-Technologie:

House Illustration

 

1Überwachung auf Modulebene mit der erweiterten Option möglich
 

Zugehörige Dokumente