PV Professionals - mySolarEdge | SolarEdge
Close mobile menu

PV Professionals - mySolarEdge

MySolarEdge hero banner
MySolarEdge hero banner

Einführung von mySolarEdge:
eine Monitoring-App für Solarkunden

Die neue Monitoring-App mySolarEdge für Anlagenbesitzer bietet erweiterte Funktionen, mit deren Hilfe sie routinemäßige Anlagenprobleme schnell und selbstständig lösen können, ohne ihren Installateur hinzuziehen zu müssen
 

Durch die Reduzierung unnötiger Anlagenbesuche und die Verbesserung der Remote-Support-Funktionen spart mySolarEdge Ihnen und Ihren Kunden wertvolle Zeit und Ressourcen, sodass Sie sich voll und ganz auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren können.

Für wen ist die mySolarEdge App gedacht?

Alle neuen und bestehenden SolarEdge Anlagenbesitzer sollten mySolarEdge als standardmäßige Monitoring-App nutzen. Fachleute im Solarbereich sollten weiterhin die bestehende App nutzen.
Weitere Informationen.

MySolarEdge herunterladen

Android Icon
Apple Icon

 

Video Image

Sämtliche Funktionen der Monitoring-App und vieles mehr

Die gleichen Funktionen und Displays wie bei der bestehenden Monitoring-App

  • Echtzeit-Monitoring auf Modulebene
  • Steuerung intelligenter Energiegeräte und Laden von Elektrofahrzeugen aus der Ferne


Neue Self-Service-Funktionen, mit denen Anlagenbesitzern Folgendes erleichtert wird *:

 

* Für die vollständigen Self-Service-Funktionen sind SetApp fähige Wechselrichter (ohne LCD-Display) und die Software-Version 4.7 oder höher erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie im FAQ-Bereich.

Features image

Sparen Sie sich Zeit und Ressourcen für unnötige Anlagenbesuche

Die Benutzer der mySolarEdge App können ihre WLAN-Passwörter und Verbindungseinstellungen selbstständig ändern, sodass sie weniger abhängig von ihren Installateuren sind.
Außerdem wird den Anlagenbesitzern der Kommunikationsstatus auf dem Monitoring Server angezeigt.

New Wi-Fi Screen image

Schnellerer und effizienterer Remote-Support

Den Benutzern der mySolarEdge App wird der detaillierte Status ihres Wechselrichters direkt auf ihren Smartphones angezeigt.

Die App stellt eine sichere Verbindung zum Zugriffspunkt des Wechselrichters her, der Status des Wechselrichters wird entweder in Standardansicht oder in erweiterter Ansicht angezeigt.

View Inverter Status image

Verbessern Sie die Erreichbarkeit für Ihre Kunden

mySolarEdge eröffnet auch den Kunden die Möglichkeit zu Remote-Support, deren Anlagen noch nicht mit dem Monitoring Service von SolarEdge verbunden sind.

Anlagenbesitzer ohne Monitoring Konto können die App selbstständig herunterladen und sich anmelden, um sich den Status ihres Wechselrichters anzeigen zu lassen und wichtige Informationen zu ihren Anlagen zu erhalten.

Improve your customer reach image

Zwei spezielle Apps zur Verbesserung des Monitorings

System Owner icon

Anlagenbesitzer

mySolarEdge App

Neue und bestehende SolarEdge Anlagenbesitzer sollten mySolarEdge als standardmäßige Monitoring-App nutzen
Bestehende SolarEdge Anlagenbesitzer müssen zur neuen App wechseln. Es ist ganz einfach. Mehr erfahren.

PV professionals icon

PV-Fachleute

Monitoring-App

PV-Fachleute sollten weiterhin die derzeitige Monitoring-App verwenden.
Eventuell wird die Monitoring-App zur exklusiven Plattform für Installateure und neue erweiterte Profi-Funktionen werden eingeführt.

FAQ

Was passiert mit der aktuellen Monitoring-App? Wird es Änderungen geben?

SolarEdge PV-Fachleute sollten weiterhin die derzeitige Monitoring-App verwenden. Letztendlich ist die Monitoring-App ausschließlich für Installateure gedacht und nach und nach sollen neue, professionelle und erweiterte Funktionen eingeführt werden.

Wer sollte sich mySolarEdge herunterladen?

Die neue mySolarEdge App sollte für alle neuen SolarEdge-Installationen anstelle der Monitoring-App verwendet werden. Alle bestehenden SolarEdge Anlagenbesitzer müssen ebenfalls zur neuen App wechseln.

Welche Voraussetzungen gibt es für die Verwendung von mySolarEdge?

Für den vollen Zugriff auf die neuen mySolarEdge Servicefunktionen ist ein SetApp fähiger Wechselrichter (ohne LCD-Display) und eine Wechselrichter-Firmware der Version 4.7 oder höher erforderlich. Benutzer von mySolarEdge benötigen außerdem Apple iOS 11 (oder höher) beziehungsweise Android Version 6 oder höher.

Wie erfolgt das Upgrade bestehender Installationen auf die neue Wechselrichter-Firmware der Version 4.7?

Wenn der Wechselrichter mit dem SolarEdge Monitoring Server verbunden ist, bitten Sie das SolarEdge Support-Team um ein Remote-Upgrade der Firmware. Bei Wechselrichtern, die nicht mit dem Monitoring Server verbunden sind, muss das Upgrade vor Ort von einem Installateur durchgeführt werden.

Müssen bestehende SolarEdge Anlagenbesitzer unbedingt zu mySolarEdge wechseln?

Ja, aber nicht unmittelbar nach der Einführung von mySolarEdge. Der schrittweise Migrationsprozess wird gezielt gesteuert, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Können sich Anlagenbesitzer während des Migrationsprozesses weiterhin mit der Monitoring-App verbinden?

Ja, aber ihnen wird empfohlen, so schnell wie möglich zur neuen App zu wechseln.

Woher wissen bestehende Monitoring Anwender, dass sie zu mySolarEdge wechseln müssen?

Anlagenbesitzer erhalten eine In-App-Benachrichtigung, in der sie aufgefordert werden, mySolarEdge herunterzuladen.

Wie erfolgt der Wechsel bestehender Monitoring Anwender zu mySolarEdge?

Anlagenbesitzer, die bereits über ein Monitoring Konto verfügen, können die App herunterladen und sich mit den gleichen Monitoring Anmeldeinformationen anmelden.

Können auch Benutzer ohne Monitoring Konto mySolarEdge nutzen?

Anlagenbesitzer ohne Monitoring Konto müssen sich an ihre Installateure wenden, um ihr Monitoring Konto einzurichten (der gleiche Vorgang wie heute). 
Anlagenbesitzer ohne Monitoring Konto können mySolarEdge selbstständig herunterladen und sich über die App anmelden. Allerdings erhalten sie dann nur Zugriff auf die neuen Servicefunktionen von mySolarEdge. Der Zugriff auf die Monitoring Funktionen für Anlagen oder die Desktop-Oberfläche ist ohne Unterstützung der Installateure nicht möglich.

Können Anlagenbesitzer mit einem Monitoring Konto selbstständig zu mySolarEdge wechseln? Wird ein Installateur benötigt?

Ja, aber wahrscheinlich werden sich nicht alle Anlagenbesitzer an ihre Monitoring Anmeldeinformationen erinnern können, sodass sie sich an ihren SolarEdge Installateur wenden werden, um Hilfe bei der Anmeldung für mySolarEdge zu erhalten. Anlagenbesitzer, die ihre Anmeldeinformationen vergessen haben, müssen ihr Passwort eventuell auf der  Anmeldeseite der Monitoring Plattform zurücksetzen.

Sind vergangene Daten zu Anlagen aus der Monitoring-App auch in mySolarEdge verfügbar?

Ja. In der mySolarEdge App werden dieselben Monitoring Daten angezeigt wie in der Monitoring-App, da beide über den SolarEdge Monitoring Server aufgerufen werden.

Müssen Anlagenbesitzer für mySolarEdge einen neuen Benutzer erstellen?

Nein. Sie können ihre bestehenden Monitoring Anmeldeinformationen nutzen.

Werden Nutzer mit einem älteren Wechselrichter-Modell (ohne LCD) trotzdem mySolarEdge nutzen können?

Natürlich. Alle bekannten Monitoring Displays stehen nach wie vor zur Verfügung. Lediglich die neuen Servicefunktionen werden nicht voll funktionsfähig sein.

Werden auch Installateure auf mySolarEdge zugreifen können?

Ja, Installateure können auf mySolarEdge zugreifen. Auf diese Weise können sie sehen, was den Anlagenbesitzern angezeigt wird und ihnen ggf. aus der Ferne Anweisungen geben.

Wird es auch eine spezielle Desktop-Ansicht für Anlagenbesitzer geben?

Nein. Die Desktop-Ansicht der Monitoring Plattform ist sowohl für Installateure als auch für Anlagenbesitzer gedacht.

Ich möchte dafür sorgen, dass meine bestehenden Installationen zu mySolarEdge wechseln. Gibt es Informationen, die ich ihnen zukommen lassen kann?

Natürlich. Bitte verweisen Sie sie auf: https://www.solaredge.com/mysolaredge