Einspeiseregelung & Zähler-Lösung | SolarEdge
Open mobile menu
Close mobile menu

Einspeiseregelung & Zähler-Lösung

Einspeisebegrenzung

SolarEdge bietet eine Lösung zur Einspeiseregelung an, die in die Wechselrichter-Firmware integriert ist und die Leistung der PV-Anlage dynamisch anpasst. Dies ermöglicht es, den Eigenverbrauch zu erhöhen wenn der Verbrauch hoch ist. Gleichzeitig wird die Einspeisegrenze eingehalten, wenn die Verbräuche niedrig sind.

Feed-In Limitation Sketch

Vorteile Einspeiseregelung

  • Kosteneffiziente Lösung für Netzbegrenzende Vorrichtungen
  • Erfüllt jegliche durch den Netzbetreiber gesetzten Begrenzungen
  • Ermöglicht Größere Installationen und erhöht den Eigenverbrauch
  • Schnelle Reaktionszeit – reagiert auf schnelle Laständerungen (<1 Sekunde)
  • Ausfallsicherer Betrieb schützt das Netz

Zähler-Lösung

  • Der Wechselrichter kann den Energiezähler entweder am Netzverknüpfungspunkt oder am Lastverbrauchspunkt lesen.
  • Zwei Zählertypen können genutzt werden:
    • Ein RS485 Zähler, der an die RS485 Schnittstelle des Wechselrichters angeschlossen ist
    • Ein Zähler mit S0 Schnittstelle und einem S0 Zähler Adapterkabel  - erhältlich von SolarEdge. Weitere Informationen finden Sie hier

Vorteile Messungen – Verbrauchsüberwachung: 

  • Der Einsatz des Energiezählers zur Verbrauchsüberwachung ermöglicht genaue Informationen über Verbraucher und Eigenverbrauch
  • Anlagenbesitzer können ihre Stromrechnung senken durch die Änderung des Konsumverhaltens

 

Verbrauchsüberwachung

 

Zugehörige Dokumente